Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !
Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !

Neue Kreuzfahrtschiffe 2019 im Überblick

 

Insgesamt werden 25 neue Kreuzfahrtschiffe 2019 erstmals auf große Fahrt gehen.

 

 

The Ritz-Carlton-Yacht – The Ritz Carlton Yacht Collection

 

 

The Ritz-Carlton Hotel Company hat als erste Luxushotelmarke ihren Eintritt in die Yacht-Kreuzfahrten-Branche bekanntgegeben. Die erste von drei luxuriösen Yachten soll Anfang 2019 in See stechen. Das 190 Meter lange Schiff verfügt über 149 Suiten, die alle einen Balkon besitzen und Platz für 298 Passagiere bieten. Zu den Besonderheiten an Bord zählen der Signature Ritz-Carlton Spa, eine Panorama Lounge und eine exklusive Weinbar. Gäste dürfen sich zudem über exquisite Gaumenfreuden freuen, denn die The Ritz-Carlton Yachten verfügen unter anderem über ein Restaurant von Sven Elverfeld, der für das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Aqua im The Ritz-Carlton, Wolfsburg verantwortlich ist. Dank ihrer überschaubaren Größe kann die Yacht auch kleinere Häfen wie Portofino und St. Barths ansteuern. Die The Ritz-Carlton Yacht wird auf ihren sieben- bis zehntägigen Reisen im Mittelmeer, in Nordeuropa, in der Karibik und in Lateinamerika kreuzen.

Jungfernfahrt: Traumstrände und glasklares Wasser, 05.02.2019, 10 Nächte, Fort Lauderdale bis Bridgetown/Barbados

 

 

 

 

 

 

Neue Mein Schiff 2 – TUI Cruises

 

 

Die neue Mein Schiff 2 gehört – wie bereits die Mein Schiff 1 – zur neusten Schiffsgeneration von TUI Cruises. Beide Kreuzfahrtschiffe sind rund 20 Meter länger als ihre Vorgängerinnen und bieten Platz für bis zu 2.894 Gäste.

Neben einer noch größeren Auswahl an Kabinen und Suiten können sich Gäste auf gestalterische Neuheiten an Bord freuen. Interieur und Kabinen wurden von bekannten Designern wie Werner Aisslinger oder Patricia Urquiola entworfen.

In neuer Optik werden auch die Außenbereiche erscheinen:

Das Pooldeck, die Lagune und auch die Bars Überschaubar, Eisbar und Unverzichtbar erhalten ein neues Gesicht.

Auch das Hauptrestaurant Atlantik wird anders als auf den vorherigen Neubauten aussehen. Die gastronomischen sowie Sport- und Wellness-Angebote sind gewohnt umfangreich.

Am 9. Februar wird die neue Mein Schiff 2 in Lissabon getauft. Taufpatin des jüngsten Flottenmitgliedes von TUI Cruises ist Caroline Niemczyk, Sängerin der Band Glasperlenspiel. Vorab gibt es die Möglichkeit, die neue Mein Schiff 2 auf einer Vorfreudefahrt zu erleben.

Vorfreudefahrt der neuen Mein Schiff 2 , 29.01.2019, 5 Nächte, ab/bis Bremerhaven

Taufreise der neuen Mein Schiff 2, 03.02.2019, 12 Nächte, von Bremerhaven nach Lissabon

 

 

 

 

 

MSC Bellissima – MSC Kreuzfahrten

 

 

Mit ihrer Vielzahl an Besonderheiten hält die MSC Bellissima der Reederei MSC Kreuzfahrten durchaus dem Vergleich mit ihrem schicken Schwesterschiff, der MSC Meraviglia, stand. Herz und zugleich Blickfang im Inneren des Schiffes ist die fast 100 Meter lange Promenade Galleria Bellissima.

Diese wird von einer eindrucksvollen LED-Kuppel überspannt, die Lichtstimmungen wie Sonnenaufgang oder den Sternenhimmel simuliert.

Entlang der Promenade finden Gäste neben Shoppingmöglichkeiten schöne Bars und gemütliche Cafés zu Verweilen.

Kulinarisch sorgen zehn Restaurants inklusive des Spezialitätenrestaurants Butcher’s Cut Steakhouse oder dem Kaito Sushi & Teppanyaki für Abwechslung. Und bei 20 Bars und Lounges findet jeder Gast garantiert seine Lieblingsbar.

Zu den weiteren Höhepunkten an Bord zählen zwei speziell für die MSC Bellissima kreierte Cirque du Soleil-Shows sowie der Atmosphere Pool auf dem Sonnendeck oder der Horizon Pool am Heck, der abends in eine Tanz-Location verwandelt wird.

 

Jungfernfahrt: Kreuzfahrt mit MSC Bellissima von Southampton nach Genua, 04.03.2019, 10 Nächte, Southampton nach Genua

 

 

 

 

 

Costa Venezia – Costa Kreuzfahrten

Wer die Schiffe von Costa Kreuzfahrten kennt, der weiß, dass jedes einzelne ein eigenes Motto verfolgt, das sich in allen Bereichen an Bord wiederfindet.

So auch bei der neuen Costa Venezia.

Wie der Name vermuten lässt, dreht sich auf dem Flottenneuzugang alles um Venedig. Der Markusplatz an Bord eignet sich zum Relaxen bei einem Cocktail und im Restaurant Casanova genießen Gäste Menüs des Sternekochs Umberto Bombana.

Weitere Höhepunkte sind die Sternen-Lounge mit einer zauberhaften Terrasse über dem Meer, das Lido Deck, das an das berühmte Lido der Lagunenstadt erinnert oder das Spa Salus Per Aquam, in dem Thalassotherapie-Becken, Saunas und Türkisches Bad für Wohlbefinden sorgen. Da das Schiff primär für den asiatischen Markt gebaut wurde, sind für deutsche Kunden nur wenige Reisen mit der Costa Venezia buchbar.

 

Jungfernfahrt: Kreuzfahrt mit Costa Venezia von Triest nach Yokohama, 08.03.2019, 52 Nächte, ab Triest bis Yokohama/Japan
Teilstrecke Fantastische Reise ab Triest, 08.03.2019, 19 Nächte, Triest bis Dubai

 

 

 

 

 

Spectrum of the Seas – Royal Caribbean

 

 

Die Spectrum of the Seas ist das erste Schiff der Quantum Ultra-Klasse von Royal Caribbean Cruise Line.

Mit 4.246 Gästen bei Doppelbelegung und 1.551 internationalen Besatzungsmitgliedern zählt die Spectrum of the Seas zu den größten Kreuzfahrtschiffen Asiens, wenn sie ab Juni 2019 von Shanghai aus in See sticht. 

Der Ozeanriese wurde speziell für den chinesischen Markt entwickelt.

Zu den Neuheiten der Spectrum of the Seas gehören ein exklusiver Suiten-Only-Bereich auf den Decks 13 bis 16 mit speziellem Keycard-Zugang, privatem Aufzug sowie eigenem Restaurant und eigener Lounge. 

Weitere spannende Innovationen an Bord sind von Robotern individuell gemixte Drinks in der Bionic Bar oder das Sky Pad, ein virtuelles Bungee-Trampolin-Erlebnis am Heck, das jede Menge Spaß und Nervenkitzel verspricht.

Für Familien gibt es eine Ultimate Family Suite, in der bis zu elf Personen Platz finden.

 

 

Jungfernfahrt: Barcelona, Piraeus und Dubai bereisen, 18.04.2019, 16 Nächte, Barcelona bis Dubai

 

 

 

 

 

Die Bougainville – Ponant

 

 

Die Le Bougainville ist das dritte Schiff der neuen Ponant-Baureihe.

Mit ihrer modernen, umweltfreundlichen Technik, den 92 schicken Kabinen und großen Suiten mit Fensterfronten sowie zum Meer hin geöffneten Lounges bietet diese neue Yacht  beste Voraussetzungen für einmalige Kreuzfahrterlebnisse.

An Bord der Kreuzfahrtyacht genießen Gäste exquisite Küche. 

Im großen Panorama-Restaurant am Heck auf Deck 4 finden alle Passagiere gleichzeitig Platz.

Auf Deck 3 stehen im Grillrestaurant frisch Gegrilltes, Salate und Desserts auf dem Speiseplan. 

Eine der faszinierendsten Einrichtungen an Bord ist die Unterwasser-Lounge Blue Eye. Reisende können durch große Bullaugen direkt die Unterwasserwelt beobachten. Neben dem besonderen Licht sorgt das Soundsystem für eine erstaunliche Akustik und besondere Atmosphäre in der Lounge. 

Zu den weiteren Besonderheiten an Bord zählen der Infinity Pool, die 200 Quadratmeter große Main Lounge sowie die neue hydraulisch ausfahrbare Marina, die ein leichteres Ein- und Ausschiffen z.B. mit dem Zoodiac ermöglicht

 

.

Auftaktsaison: Traum der Inseln Griechenlands, 22.04.2019, 7 Nächte, ab/bis Piräus

 

 

 

 

 

HANSEATIC nature – Hapag-Lloyd Cruises

 

 

Mit der HANSEATIC nature und ihrem Schwesterschiff HANSEATIC inspiration schafft Hapag-Lloyd Cruises eine ganz eigene Klasse in der Flotte.

Die kleinen, hochmodernen Expeditionsschiffe verfügen über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6). Die Routen führen sowohl in Polarregionen als auch in Warmwasserregionen wie beispielsweise auf den Amazonas.

Reisen mit der HANSEATIC nature versprechen daher authentische Expeditionserlebnisse sowie bestmögliche Nähe zur Natur.

Auch das Innendesign wurde von der Natur inspiriert, was sich in der Auswahl von Stoffen, Farben und Formen in den Kabinen und öffentlichen Bereichen widerspiegelt. Zu den Highlights an Bord gehören zwei ausfahrbare, gläserne Balkone, die Gästen bei Betreten das einmalige Gefühl vermitteln, über dem Ozean zu schweben.


Die Taufe der HANSEATIC nature findet am 12. April 2019 in Hamburg statt. Am folgenden Tag bricht das Expeditionsschiff von Hamburg aus zu ihrer 13-tägigen Jungfernreise nach Lissabon auf.

Auftaktsaison: Von Lissabon nach Dublin, 26.04.2019, 9 Nächte, Lissabon bis Dublin

 

 

 

 

Celebrity Flora – Celebrity Cruises

 

 

Mit der Celebrity Flora geht Celebrity Cruises einen neuen Weg in puncto Schiffsdesign. So gibt es an Bord ausschließlich Suiten mit hochwertiger Ausstattung, in denen Sie auf Knopfdruck alles steuern können.

Neben großzügigen Badezimmern erwartet Gäste ein persönlicher Butler-Service. Beim Bau des Schiffes wurde Wert auf umweltfreundliche Ausstattung gelegt, da das Schiff auf den Galapagosinseln eingesetzt wird.

In den Restaurants Seaside und im Ocean Grill zaubern die Schiffsköche täglich frische Gerichte auf Sterne-Niveau. Die kulinarischen Erlebnisse reichen vom Meeresfrüchte-BBQ bis hin zum spektakulären „Dinner Under the Stars“. 

In der Discovery Lounge trifft man sich zum Entspannen und Austausch mit Lektoren und anderen Mitreisenden. Wer noch mehr über die Galapagosinseln erfahren möchte, der besucht das Observatorium, eine Bibliothek, die den Galapagosinseln gewidmet ist.

Dank der raumhohen Fenster lässt sich hier hervorragend die Aussicht zu genießen.

 

Mit maximal 100 Gästen reisen Sie auf diesem Schiff in privater Atmosphäre.

Erleben Sie Ecuador ab Galapagosinseln, 26.05.2019, 7 Nächte, ab/bis Baltra, Galapagosinseln

 

 

 

 

 

MS Roald Amundsen – Hurtigruten

 

 

An Bord des neuen Expeditionsschiffs MS Roald Amundsen begeben sich bis zu 530 Gäste auf die klassische Hurtigruten-Postschiffroute entlang der norwegischen Küste mit ihren eindrucksvollen Fjorden und hübschen Städten.

Das Schiff ist speziell für Reisen in polare Gewässer ausgelegt. Die Suiten an Bord sind geräumig und bieten dank bodentiefer Panoramafenster grandiose Ausblicke. MS Roald Amundsen ist das weltweit erste Expeditionsschiff mit Hybridtechnologie.

 

Damit setzt Hurtigruten auf deutlich nachhaltigeres Reisen.

 

Auftaktsaison: Auf Nordkurs über den Polarkreis, 11.07.2019, 10 Nächte, Hamburg bis Tromsø

 

 

 

 

 

Le Dumont-d’Urville – Ponant

 

Nach dem französischen Entdecker Jules Sebastien Cesar Dumont d’Urville wurde die Le Dumont d’Urville benannt. Sie ist das vierte Schiff der Explorer-Klasse von Ponant. Es verfügt wie auch das Schwesterschiff Le Bougainville über 92 komfortable Passagierkabinen, darunter vier Suiten, und bietet Platz für 184 Passagiere. Wie auch auf dem Schwesterschiff Le Bougainville können sich die Gäste der Le Dumont-d’Urville in der Lounge Blue Eye während einer Kreuzfahrt mitten in die Unterwasserwelt begeben und diese „hautnah“ erleben.

Die Innenbereiche wie der große Empfang mit Rezeption und Conciergerie oder die Boutiquen wurden elegant gestaltet.

Weitere Höhepunkte sind der Infinity Pool, der Theatersaal mit 188 Sitzplätzen und die hydraulisch ausfahrbare Marina, die das Baden im Meer und verschiedene Aktivitäten wie Kajak fahren direkt vom Schiff aus ermöglicht.

 

Auftaktsaison: Ab Kopenhagen nach Stockholm, 07.08.2019, 8 Nächte, Kopenhagen bis Stockholm

 

 

 

 

 

Fridtjof Nansen – Hurtigruten

Die Fridtjof Nansen ist das neueste Mitglied der Hurtigruten-Flotte und das zweite Expeditionsschiff der nächsten Generation. Es wurde speziell für polare Gewässer und neue Reiseziele gebaut.

 

Die stilvolle Innenarchitektur des Schiffs spiegelt die skandinavische Landschaft wider. Sowohl in den Kabinen als auch in den öffentlichen Bereichen wurden natürliche Stoffe und Materialien wie Granit, Eiche und Birke verwendet.

Zu den Annehmlichkeiten an Bord zählen drei Spezialitätenrestaurants, ein großes Fitness-Studio, Pool und Whirlpool. 

Das moderne Schiff mit Platz für bis zu 530 Passagiere steht vor allem für eine neue, umweltschonende und nachhaltige Hybridtechnologie.

 

 

Auftaktsaison: Schätze der westeuropäischen Küste, 02.10.2019, 8 Nächte, Amsterdam bis Lissabon

 

 

 

 

 

Costa Smeralda – Costa Kreuzfahrten

 

Mit 2.600 Kabinen bietet die Costa Smeralda, die im Oktober 2019 in Dienst gestellt wird, rund 6.600 Gästen Platz.

Sowohl die öffentlichen Bereiche als auch die Kabinen spiegeln den Charakter Italiens wider. So sind auch die Decks nach bekannten italienischen Städten benannt.

Der Flottenneuling von Costa Kreuzfahrten ist das erste Schiff der italienischen Reederei, das mit Flüssiggas LNG betrieben werden kann.

 Durch die Nutzung von LNG werden die Emissionen von Feinstaub und Schwefeloxiden nahezu vollständig vermieden, der Ausstoß von Stickoxiden und die CO2-Emissionen verringern sich nachhaltig.

 


Jungfernfahrt: In 16 Tagen nach Savona, 20.10.2019, 15 Nächte, Hamburg bis Savona

 

 

 

 

 

Sky Princess – Princess Cruises

 

Die Sky Princess ist das vierte Schiff der Royal-Class von Princess Cruises. 

 

Das 3.660 Passagieren Platz bietende Kreuzfahrtschiff ist eine Weiterentwicklung der Schwesterschiffe Royal Princess und Regal Princess.

Auf der Sky Princess finden sich daher bewährte Highlights wie das an eine Piazza erinnernde Atrium, der Erwachsenen-Wellnessbereich The Sanctuary oder der Kinder- und Jugendbereich Camp Discovery. Im Vergleich zu den anderen Schiffen wird es auf der Sky Princess zudem deutlich mehr private Cabanas im The Sanctuary geben.

Auf dem Pooldeck sind zwei Schwimmbecken geplant.

Ein weiterer Retreat-Pool befindet sich auf dem Achterdeck. Zudem werden 80 Prozent der Kabinen über einen Balkon verfügen.

Exklusive Sky Suiten bieten auf 145 Quadratmetern exklusiven Wohnkomfort sowie ein 270-Grad-Panorama mit unverstelltem Ausblick aufs Meer und die „Movie under the Stars“-Riesenleinwand auf dem Pool-Deck. 

 

Der Neuzugang wird am 20. Oktober 2019 von Athen/Piräus aus zu seiner Jungfernfahrt durchs Mittelmeer aufbrechen.

 

 

Jungfernfahrt: Von Athen bis nach Barcelona in 8 Tagen, 20.10.2019, 7 Nächte, ab Piräus bis Barcelona

 

 

 

 

 

HANSEATIC inspiration – Hapag-Lloyd Cruises

 

 

Die HANSEATIC inspiration ist mit moderner Umwelttechnik ausgestattet und bietet Platz für bis zu 230 Gäste.

An Bord des Expeditionsschiffes gibt es ausschließlich Außenkabinen, die fast alle mit eigenem Balkon oder französischem Balkon ausgestattet sind.

Die Panoramakabine hat eine Größe von 21 Quadratmetern, die Grand Suite von 71 Quadratmetern.

Der Decksumlauf auf dem Vorschiff ermöglicht den Expeditionsteilnehmern ganz vorn auf der Back zu stehen und damit nah am Geschehen zu sein.

Die HANSEATIC inspiration besitzt die höchste Eisklasse PC 6 für Passagierschiffe. Das Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Cruises wird in der Arktis und in der Antarktis eingesetzt und zudem auch den Amazonas, die chilenischen Fjorde, die Azoren sowie die Kapverden ansteuern. Mit der HANSEATIC inspiration kehrt Hapag-Lloyd Cruises auch wieder in die Great Lakes zurück, da das Schiff über eine spezielle Bauweise verfügt, die schmale Passagen ermöglicht.

HANSEATIC inspiration absolviert ihre erste Reise im Oktober 2019 von Antwerpen nach Teneriffa.

 

Auftaktsaison: Von Teneriffa nach Barbados, 29.10.2019, 16 Nächte, Santa Cruz/Teneriffa nach Bridgetown/Barbados

 

 

 

 

 

Norwegian Encore – Norwegian Cruise Line

 

 

Die Norwegian Encore ist das vierte Schiff der Breakaway Plus-Klasse von Norwegian Cruise Line

 

Bis zu 4.000 Gäste finden auf dem Kreuzfahrtschiff mit der farbenfrohen Bugbemalung Platz. 

Diese stammt vom spanischen Künstler Eduardo Arranz-Bravo. Wie auch auf den anderen Schiffen der Flotte können sich Passagiere auf ein hervorragendes Entertainment-Programm, vielfältige gastronomische Optionen und spannende Aktivitäten freuen. 

Das 17. Schiff der Flotte wird am 31. Oktober 2019 ausgeliefert. Ab Herbst wird die Norwegian Encore auf siebentägigen Reisen ab Miami durch die Karibik kreuzen.

 

 

Jungfernfahrt der Encore über den Atlantik, 02.11.2019, 12 Nächte, ab Southampton bis Miami

 

 

 

 

 

MSC Grandiosa – MSC Kreuzfahrten

 

 

Nachdem die MSC Bellissima bereits im Februar ausgeliefert wurde, sticht mit der MSC Grandiosa im Oktober 2019 ein weiterer MSC-Neubau in See.

 

Die MSC Grandiosa wird das erste von zwei neuen Schiffen der Meraviglia Plus Klasse, einer Weiterentwicklung der Meraviglia Klasse, sein.

Sie ist 331 Meter lang und verfügt über 2.440 Kabinen. Die Promenade wird auf der MSC Grandiosa nochmals vergrößert und bietet somit vielerlei Möglichkeiten zum Bummeln und Verweilen. Gäste können auch dort unter einem eindrucksvollen LED-Himmel auf der Innenpromenade bummeln. 

Die Carousel Lounge erstreckt sich über zwei Decks und zeigt zwei neue, exklusive Shows des „Cirque du Soleil at Sea“. Neu ist auch das L’Atelier Bistrot, eine Bar mit Lounge-Bereich und Tanzfläche. Die MSC Grandiosa wird neben der MSC Bellissima das zweite Schiff sein, das mit „Zoe“ über den ersten KI-basierten, persönlichen Sprachassistenten auf einem Kreuzfahrtschiff verfügt.

 

Der Prototyp der Meraviglia-Plus-Klasse wird am 9. November 2019 im Hamburger Hafen getauft. Am nächsten Tag wird der Flottenneuling zu einer ersten Kreuzfahrt in Richtung Mittelmeer aufbrechen.

 

Jungfernfahrt: 11 Tage auf der MSC Grandiosa, 10.11.2019, 10 Nächte, ab Hamburg bis Marseille

 

 

 

 

 

Carnival Panorama – Carnival Cruise Line

 

 

Carnival Panorama ist das dritte Schiff der Vista-Klasse von Carnival Cruise Line.

 

Auf dem 3.954 Gästen Platz bietenden Kreuzfahrtschiff finden sich viele Einrichtungen und Innovationen der Vista-Klasse-Schiffe wieder. 

Wie schon ihre Vorgänger Carnival Vista und Carnival Horizon wird die Carnival Panorama über einen riesigen Wasserpark sowie den Fahrradparcours Sky-Ride verfügen, der tolle Ausblicke aus luftiger Höhe über dem Meer verspricht.

Kulinarische Höhepunkte bieten die exklusiven Restaurants wie das Fahrenheit 555 Steakhouse oder das Bonsai Sushi.

Auch an die jüngsten Gäste wird auf der Carnival Panorama gedacht. So bieten im „Family Harbour“ großzügig geplante Zimmer ausreichend Platz für Familien und auch der riesige Wasserpark sorgt für Spaß beim jungen Publikum. 

Heimathafen wird Long Beach in Kalifornien.

 

Nach einer kurzen Einführungsfahrt am 11. Dezember 2019 stehen achttägige Rundfahrten ab der kalifornischen Metropole auf dem Routenplan.

 

Jungfernfahrt: Von Long Beach nach Ensenada, 4-tägiger Kurztrip über Mexiko, 11.12.2019, 3 Nächte, ab/bis Long Beach/Kalifornien

 

 

 

 

 

Flying Clipper – Star Clippers

 

 

Fünf Masten und 35 Segel sind die markanten Merkmale des Neubaus Flying Clipper.

 

Der Flottenneuzugang von Star Clippers soll an das legendäre Segelschiff France II erinnern, das 1911 als damals größtes Segelschiff über die Weltmeere segelte. 

 

Die Flying Clipper verfügt über 150 Kabinen, darunter 34 Suiten mit Balkon und vier Eigner-Suiten und wird 300 Passagieren Platz bieten.

An Bord finden Passagiere typische Star Clippers-Einrichtungen wie die Open Air Bar „Tropical Bar“ oder ein Restaurant mit freien Essenszeiten.

Zudem können Gäste am Bugsprit direkt über den Wellen im Netz entspannen. Zu den weiteren Highlights zählen der über drei Decks reichende Tauchpool sowie die Badeplattform am Heck.

 

 

Ihr

Reisebüro in Besigheim mit dem besonderen Service

 

So muss Urlaub sein !

 

 

Rufen Sie an, vereinbaren einen Termin oder nutzen Sie das

 

Kontaktformular

 

Danke

für Ihren Besuch,

Ihre Reisebuchungen

und für Ihr Vertrauen !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Feufel 2015