Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !
Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !

Neue Schiffe für Hapag-Lloyd Cruises

 

 

 

Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises fassen jeweils 240 Passagiere und bieten neben Zodiacs auch eine Marina.

Die erwartete Flottenerweiterung bei Hapag-Lloyd Cruises ist in trockenen Tüchern: Die TUI Group hat für ihre Hamburger Tochtergesellschaft zwei neue Expeditionsschiffe der Fünf-Sterne-Kategorie bestellt, die im Frühjahr und Herbst 2019 in Dienst gestellt werden sollen. Eines ist rein für den deutschsprachigen Markt vorgesehen, das zweite Schiff soll zusätzlich in Großbritannien, Belgien, den Niederlanden und den USA vermarktet werden.

Internationale Reedereien hatten unlängst mit ihren Bestellungen neuer Luxus-Expeditionsschiffe den Wettbewerb forciert und Hapag-Lloyd Cruises in Zugzwang gebracht. Karl Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung, bleibt trotz des Vorstoßes der Konkurrenten gelassen: „Unsere Neubauten werden eine Weiterentwicklung und moderne Interpretation im Expeditionsbereich und sollen unsere führende Position in diesem Markt auch international verstärken.“ Auch Sebastian Ebel, Mitglied des Vorstands der TUI Group und verantwortlich für Kreuzfahrten, betont: „Das Luxus- und Expeditionssegment von Hapag-Lloyd Cruises setzt weltweit Standards.“

Die beiden baugleichen, 138 Meter langen Neubauten der deutschen Reederei sind auf je 240 Passagiere und 170 Crewmitglieder ausgelegt. Für die 120 Kabinen und Suiten kündigt die Reederei einen „hohen Balkonanteil“ an, an Bord wird es drei Restaurants geben. Die Schiffe, die in der norwegischen Vard Werft entstehen, werden über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe PC6 verfügen und neben der Arktis und Antarktis auch in Warmwasserzielen wie dem Amazonas eingesetzt.

 

 

 

Luxusschiff auf neuem Kurs

 

Hapag-Lloyd Cruises erneuert das Konzept der EUROPA und setzt dafür während des zweiwöchigen Werftaufenthaltes im Oktober 2019 umfangreiche bauliche Maßnahmen um.

 

Die Gäste der EUROPA werden das Luxusschiff durch diese Modernisierungen und konzeptionellen Veränderungen anschließend völlig neu erleben:

 

Die freie Tischplatzwahl im EUROPA Restaurant ermöglicht ihnen in Zukunft größere Flexibilität und Individualität.

 

Ein modernerer Dresscode folgt dem Lebensgefühl an Bord.

 

 

Hapag-Lloyd Cruises – 5* Schiffe

treffen Sterne-Köche

An Bord der 5* Plus-Luxusschiffe MS Europa und MS Europa 2 hat erstklassige Gastronomie Tradition:

 

So versammeln sich jedes Jahr beim Gourmetevent Europas Beste die Spitzen-Köche an Bord der MS Europa und verwandeln das Lido Deck in eine Genussmeile.

 

Köche, Chocolatiers, Pâtissiers, Fromagers und Winzer sorgen für ein kulinarisches Erlebnis der Extraklasse.

 

Sternekoch Dieter Müller betreibt seit 2010 das Restaurant Dieter Müller an Bord.

 

Ob Eisparfait von Schokolade und Tonkabohne, Wildgarnele in Cappuccino von Curry und Zitronengras oder Wachtelbrust im Filo-Blatt:

 

Dieter Müller steht für Top-Qualität.

 

Die MS Europa 2 bietet mit sieben verschiedenen Restaurants eine große kulinarische Vielfalt der Extraklasse.

 

Und wer Lust hat, selbst den Kochlöffel zu schwingen, bucht einen Kochkurs in der Kochschule. Hier bringen die Sous-Chefs der MS Europa 2 ihren Schülern die Küche der unterschiedlichen Reiseziele nahe.

Genuss auf höchstem Niveau im

„The Globe by Kevin Fehling“ und im „Pearls“

 

Ausnahmetalent und Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling wird künftig in seinem schwimmenden Gourmet-Restaurant „The Globe“ Klassiker modern interpretieren.

 

Mit seinen unkonventionellen Kreationen prägt er die Gastronomielandschaft schon seit Beginn seiner Karriere, die er unter anderem als Souschef auf der EUROPA verbracht hat.

 

Zukünftig reist er 20 Tage im Jahr selbst an Bord der EUROPA mit.

 

Das Restaurant wird stets durch einen Stellvertreter aus Fehlings Team aus dem Hamburger Restaurant geführt.

 

Darüber hinaus entsteht ein zusätzliches Restaurant: Das „Pearls“ auf Deck 7 mit einer Außenterrasse am Heck des Schiffes wird Variationen von Seafood und Tapas anbieten.

 

Achtsamkeit durch „EUROPA Refresh“

 

 

Eine weitere Bereicherung für die Gäste bildet das ganzheitliche Fitness- und Wellbeing-Konzept „EUROPA Refresh“.

 

„Bei diesem neuen Konzept gehen Fitness, Gesundheit und Entspannung Hand in Hand. Wir bieten innovative Kurse nach dem bekannten „Les Mills“-Trainingskonzept an.

 

Mit Ernährungsworkshops in Zusammenarbeit mit der Medizinerin und Autorin Dr. Anne Fleck nehmen wir zudem den Trend zu gesunder Ernährung auf“, erläutert Gabi Haupt, Leiterin Produktmanagement der EUROPA.

 

„So kombinieren wir alle Aspekte eines achtsamen Lebensstils.“

 

Neue Routenhighlights und spannende Ziele

 

Insgesamt zwölf Premierenhäfen stehen auf dem Fahrplan 2020/21 der EUROPA,

 

unter anderem: Murmansk/Russland, Pulau Mantanani Besar/Malaysia, Porto Santo Stefano/Italien und Londonderry/Irland.

 

Im März 2021 nimmt die EUROPA als besonderes Routenhighlight Kurs auf Ostasien, wo Gäste Japan und sechs Metropolen inklusive Hongkong, Tokio und Shanghai intensiv erkunden können.

 

Während der Pracht des Indian Summers 2020 fährt das Schiff von Hamburg über Island und Grönland entlang der Fjorde nach Kanada.

 

Außerdem wird es eine Seereise mit Schwerpunkt auf Schottland sowie Westirland mit seiner malerisch grünen Küste geben.

 

Mit neuen Formaten wie „Musicwaves“ geht es musikalisch mit „Jazz, Swing and Soul“ auf einer Kreuzfahrt nach Norwegen.

 

Ihr

persönliches

Reise-Portal mit dem besonderen Service!

 

So muss Urlaub sein !

 

 

 

 

Kontaktformular

 

Termine nur nach Vereinbarung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Feufel 2015