Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !
Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !

St. Pete/Clearwater: Schönster Strand der USA

 

 

Die Region St. Pete/Clearwater ist weltweit für ihre Traumstrände bekannt. Und dies absolut zu Recht, wie das aktuelle Ranking des Reisebewertungsportals TripAdvisor der schönsten Strände der USA und der Welt belegt.

 

 

St. Pete/Clearwater darf sich über gleich mehrere Platzierungen in den Top Ten freuen. Der St. Pete Beach landet im Ranking der schönsten US-Strände auf einem stolzen Platz 7 und der Clearwater Beach wurde anhand der User-Bewertungen sogar zum schönsten Strand der gesamten USA gekürt.

Darüber hinaus belegt er im weltweiten Strändevergleich den 7. Platz.

 

 

 

Strandurlaub der Spitzenklasse

Der Clearwater Beach wurde bei den diesjährigen Traveler’s Choice Awards des weltweit größten Online-Reiseportals TripAdvisor erneut zum „No. 1 Beach in the U.S.“ gewählt. Diese begehrte Auszeichnung errang der strahlend weiße Strand an Floridas Westküste zuletzt 2016. Im weltweiten Vergleich landete der Clearwater Beach zudem auf dem 7. Platz und ist damit der einzige Strand in den USA, der es in die Liste der „Top 25 Beaches in the World“ geschafft hat.

 

 

Ein begeisterter TripAdvisor-Nutzer lobt: „Der zuckerfeine weiße Sand ist ein Markenzeichen dieses fabelhaften Strandes. Perfekt für einen Tag in der Sonne. Ab und zu zeigen sich sogar ein paar Delfine, die am Horizont spielen.“ Ebenfalls bemerkenswert: Der St. Pete Beach hat es mit Platz 7 auch auf die oberen Ränge der besten US-Strände geschafft.

 

Die Traveler‘s Choice Awards basieren auf der Qualität und Quantität von Reiseberichten und Bewertungen, die in den vergangenen zwölf Monaten auf TripAdvisor abgegeben wurden. Mit knapp 455 Mio. Nutzern monatlich und mehr als 600 Mio. verfügbaren Reisebewertungen ist das in 49 Ländern aktive Portal die größte Reisecommunity der Welt.

 

Ein Strand für jeden Geschmack

Für alle aktiven und naturverbundenen Urlauber, die am Strand nicht nur entspannen und Sonne tanken möchten, dürfte ein Besuch im Fort de Soto Park die richtige Wahl sein: Bei verschiedenen Aktivitäten wie Kayaking, Inline-Skaten, Radfahren oder Angeln lassen sich die zahlreichen Strandabschnitte des aus fünf Inseln bestehenden Parks erkunden. Mit vielen Spielplätzen und speziellen Hundestränden ist der Fort de Soto Park zudem besonders familienfreundlich, weshalb er auch 2014 von „USA Today“ als bester Strand für Familien ausgezeichnet wurde. Weitere Strand-Geheimtipps sind Honeymoon Island und Caladesi Island nördlich von Clearwater Beach. Auf Honeymoon Island können sich Naturliebhaber auf eine Vielzahl an Küstenvögeln und einen naturbelassenen Sandstrand freuen. Caladesi Island begeistert seine Besucher mit ursprünglichen, makellosen Landschaften und einem strahlend weißen Strandabschnitt.

 

Informationen unter www.visitstpeteclearwater.com 

 

PREISGEKRÖNTE SANDSTRÄNDE DER USA 

 
 
 

So wie viele Facetten einen Diamanten besonders eindrucksvoll machen, so strahlt auch die Region St. Pete/Clearwater wegen ihres Facettenreichtums. Die Halbinsel liegt in der Tampa Bay an der Westküste Floridas. Die Großstadt mit ihren Läden, Boutiquen, Restaurants und Bars lädt zum Bummeln, Essen und chilligen Nachtleben ein. Die Besonderheit, die sie auch zur Kulturhauptstadt Floridas macht, sind die dort ansässigen weltbekannten Museen, wie das größte Dalí Museum außerhalb Spaniens und viele kleine Künstlergalerien. Hier kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus. Bekannt ist St. Pete/Clearwater auch für seine brillant-weißen, 56 km langen und preisgekrönten Sandstrände, welche zu den besten der USA und den Top Ten weltweit gehören. Ob auf einer abgelegenen Naturstrand-Insel oder am aktiven City-Beach – hier findet jeder sein optimales Plätzchen.

 

Lebensmomente

Strände an der Paradise Coast - perfekt für Familien

Auf Marco Island ist der Tigertail Beach Park wegen seiner Freizeitangebote bei Familien besonders beliebt. Ein Spielplatz, Beachvolleyballplätze und ein Picknickbereich mit Grillmöglichkeiten gehören zur Grundausstattung eines Strandausflugs für Familien. Praktischerweise gibt es Kioske und Strandläden mit Erfrischungen, Parkplätze, Duschen, Toiletten und barrierefreie Zugänge.

In Naples selbst können wir den Lowdermilk Beach Park für Familien wärmstens empfehlen. Direkt am Strand gibt es Parkplätze sowie Duschmöglichkeiten. Dass sich der Strand in einem Wohngebiet befindet sorgt für ein gutes Gefühl und sogar den Naples Pier kann man von Weitem aus betrachten. Unser Tipp: Unter Locals ist neben dem Naples Pier auch der Lowdermilk Beach Park ein beliebter Platz, um den Sonnenuntergang zu bestaunen.

 

  •  

     

  •  

     

  •  

  •  

  •  

Orlando: 20 neue Attraktionen

 

Ein großartiges Jahr erwartet Besucher in Orlando, der Welthauptstadt der Themenparks®. Adrenalingeladene Attraktionen nehmen Besucher schneller und weiter mit als je zuvor. Neue Resorts bieten innovative „Smart-Rooms“ und Dachlounges, um das Feuerwerk optimal zu erleben. Außerdem warten neue Restaurants mit meisterhaften Sommeliers bis hin zu veganen Delikatessen auf die Gäste.

 

„Jeder Urlaub in Orlando ist einzigartig, angesichts so vieler Attraktionen und Veranstaltungen, die sich Besucher selbst zusammenstellen können.

 

 

Neue, adrenalinegeladene Attraktionen 

  • Die Disney’s Hollywood Studios werden das Toy Story Land mit zwei neuen Attraktionen im Sommer 2018 eröffnen, der Achterbahn „Slinky Dog Dash” und „Alien Swirling Saucers.”
  • Bei Fast & Furious – Supercharged in den Universal Studios Florida werden Gäste zu einem Benzinabenteuer eingeladen, bei dem sie mit den Stars der Fast & Furious Filmreihe in eine Untergrundwelt der illegalen Autorennen abtauchen.
  • Eine neue Mitternachtshow kommt in die Universal Studios Florida und ersetzt Universal’s Cinematic Spectacular-100 Years of Movie Memories. Diese neue Show bietet animierte Charaktere, eine neue Hintergrundgeschichte sowie Licht- und Spezialeffekte.
  • Infinity Falls, ein neues Wildwasser-Erlebnis mit Regenwald-Atmosphäre, kommt im Sommer 2018 nach SeaWorld Orlando. Einer der Höhepunkte der Rafting Tour ist der weltweit höchste Stromschnellen-Fall in einem Freizeitpark.
  • Ray Rush kombiniert ab dem Frühjahr 2018 in Aquatica, SeaWorld‘s Waterpark, drei feuchtfröhliche Erlebnisse zu einer Action-geladenen Attraktion. Zunächst geht es per Hochdruck-Wasserstrahl durch eine geschlossene Röhrenkombination in eine riesige Kugel, danach in eine wie ein Mantarochen geformte Halfpipe. Zum Finale landen die Schlauchboote spritzend in einem Wasserbecken.
  • The Great Lego Race VR Coaster wird die erste Virtual Reality Achterbahn sein, die komplett für Kinder entworfen wurde. Sie wird im LEGOLAND Florida anstelle der Project X Achterbahn eröffnen und wartet mit einer neuen Geschichte und besonderen Spezialeffekten auf.
  • LEGO NINJAGO – Master of the 4th Dimension wird am 12. Jänner 2018 im LEGO Showplace Theater im LEGOLAND Florida Resort eröffnen. Der neue Kurzfilm kombiniert 3D-Computeranimationen mit echten 4D-Effekten zu einem Aufregenden Ninja-Abenteuer.
  • Der Nona Adventure Park wird ein neuer Wassersportpark sein, der einen Hindernisparcours für Gäste auf Wakeboards bietet. Die Wassersportler werden dabei von einem Seil, welches sich an einem fast 20 Meter hohen Turm befindet, durch den Parcours gezogen. Die Eröffnung ist in der Region Lake Nona im Sommer 2018 geplant.

Neue Hotels 

  • The Delaney Hotel, ein Boutiquenhotel mit 54 Zimmern im Stadtviertel Sodo in der Innenstadt von Orlando, bietet eine Vielzahl an modernen Vorteilen, wie zum Beispiel ein Check-In während man noch unterwegs ist, ein Hotelservice, der sich mit dem Tabletcomputer steuern lässt, Zimmerschlüssel per Smartphone und Smart-TVs. Die Eröffnung ist für März 2018 geplant.
  • Das Universal’s Aventura Hotel ist das sechste Hotel direkt im Universal Orlando Resort. Es verfügt über einen 16stöckigen Glasturm mit Zimmern für bis zu 600 Gästen und einer Bar samt Grill auf dem Dach. Die Eröffnung ist für August 2018 geplant.
  • Das Margaritaville Resort Orlando ist ein neues Resort mit Blick auf das Wasser und bietet 175 Zimmer, 1.000 Ferienhäuser sowie 300 Ferienwohnungen. Zusätzlich ist ein neuer Restaurant- und Unterhaltungskomplex, ein 12 Hektar großer Wasserpark, ein Wellness-Center und vieles mehr geplant. Die Eröffnung wird für 2018 erwartet.
  • Das Disney’s Coronado Springs Resort gehört zu den größten der sechs parkeigenen Tagungshotels im Walt Disney World Resort und wird auch 2018 expandieren. Zu den Neuerungen gehören ein 15-stöckiger Turm, der 500 zusätzliche Zimmer bietet, neue Tagungsflächen, ein neues Restaurant sowie eine Lounge auf dem Dach mit überragendem Panoramablick auf das nächtliche Feuerwerk.

Kulinarisches

Disney Springs fügt weitere kulinarische Angebote für 2018 hinzu

  • The Edison, ein thematisch an die 1920 Jahre angelehntes Restaurant serviert klassisches, amerikanisches Essen und selbstgemixte Cocktails. Das Restaurant erinnert an frühe Elektro-Firmen.
  • Jaleo – das Konzept der spanischen Tapas vom weltberühmten Koch Jose Andres.
  • Das Wolfgang Puck Bar & Grill befindet sich nun im Town Center und serviert kalifornisches Essen in gemütlichem Ambiente.
  • Wine Bar George, die einzige Vinothek in Florida, die von einem Meister-Sommelier geführt wird.
  • Das Maria & Enzo’s Ristorante bietet im Ambiente eines verlassenen Flughafen Terminals sizilianische Küche von 1930.
  • Enzo’s Hideaway Tunnel Bar serviert Cocktails aus der Ära der Prohibition mit Essen auf römischen Tellern. Inspiriert wurde es von der Geschichte Floridas und den Rumrunnern.

Die JINYA Ramen Bar ist ein modernes japanisches Restaurant und bietet eine Vielzahl verschiedener Tapas. Die Eröffnung ist für 2018 im Thornton Park in der Nähe der Innenstadt geplant. Das Heirloom Deli wird als veganes Restaurant im Frühling 2018 eröffnen. Von den Getränken bis zum Essen wird alles zu 100 % auf Pflanzen basiert.

Die Orlando Destination

Als Heimat von sieben der weltbesten Themenparks ist Orlando – die Welthauptstadt der ThemenparksSM, die Nummer 1 Destination, wenn es um Familienurlaube geht sowie die beliebteste und meistbesuchte Destination in den USA. Ein unvergleichlicher Mix an einzigartigen Erfahrungen, darunter die legendären Themenparks von Disney, Universal und SeaWorld, eine große Auswahl an erstklassigen Wasserparks, zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, ein aufregendes Nachtleben, eine preisgekrönte Restaurant- und Weinszene sowie unglaubliche Einkaufs- und Sportmöglichkeiten.

 

Und mit 450 Hotels bietet Orlando mehr Übernachtungsmöglichkeiten als fast jede andere Destination weltweit, von großen Luxusresorts bin hin zu einzigartigen Themenhotels.

 

Informationen unter www.VisitOrlando.com/de 

 

 

  •  
  • Im touristischen Hotspot Miami Beach entsteht mit „Time Out Market“ ein weiteres spannendes Food Hall-Konzept <br> © Time Out Market

    Im touristischen Hotspot Miami Beach entsteht mit „Time Out Market“ ein weiteres spannendes Food Hall-Konzept

  • Die italienische Food Hall „La Centrale“ öffnet im Dezember 2017 im Brickell City Centre in Downtown Miami ihre Pforten <br> © La Centrale

    Die italienische Food Hall „La Centrale“ öffnet im Dezember 2017 im Brickell City Centre in Downtown Miami ihre Pforten

  •  

  •  

Miami: Sieben Food Halls eröffnen 2018

 

 

Überdachte Food-Märkte sind angesagt wie nie zuvor und der internationale Trend macht auch vor der Lifestyle-Metropole Miami nicht halt. So sind allein innerhalb des nächsten Jahres sieben Neueröffnungen mit spannenden Gastro-Konzepten und renommierten Restaurant-Beteiligungen im gesamten Großraum geplant.

Die Bandbreite reicht dabei von exklusiven Gourmet-Tempeln über hippe Street-Food-Märkte bis hin zu kulinarischen Treffpunkten mit angeschlossenen Shopping- und Workspace-Angeboten.

 

Noch im Dezember dieses Jahres öffnet die 3.500 m2 große sowie drei Stockwerke umfassende, italienische Food Hall La Centrale im Brickell City Centre in Downtown Miami ihre Pforten. Die Idee stammt aus der Feder des New Yorker Restaurantbesitzers Jacopo Giustiniani, welcher mit seinem Konzept einen authentischen Einblick in den italienischen Lebensstil verspricht. So soll beispielsweise die Architektur der Halle die Vielfalt der 20 bekanntesten Regionen Italiens widerspiegeln. Neben Restaurants ist auch eine umfangreiche Wein-Sammlung mit Verkostungen, ein Eiscafé, eine Kochschule sowie eine Cocktailbar geplant.
Informationen unter www.lacentralemiami.com 

 

Ebenfalls Ende dieses Jahres steht die Eröffnung des Gourmet-Tempels St. Roch Market im Design District an. Das aus New Orleans stammende Konzept will mit seiner zweiten Dependance insgesamt zwölf lokalen Köchen die Möglichkeit bieten, neue innovative Angebote zunächst im kleinen Rahmen auszuprobieren. Bereits bekanntgeben wurde die Teilnahme von „Itamae Miami“, einer Sushi Bar mit peruanischen Einflüssen, des asiatischen Restaurants „Yuzu Miami“ sowie des israelischen Food-Konzepts von Yaniv Cohen. 


Informationen unter www.strochmarket.com/miami 

Im Viertel Little River im Norden der Stadt lockt in wenigen Monaten auch The Citadelmit multikulturellen Köstlichkeiten. Auf einer Fläche von mehr als 5.500 m2 entsteht im ehemaligen Gebäude der Federal Reserve Bank ein kulinarischer Treffpunkt mit angeschlossenen Shopping- und Workspace-Angeboten sowie einer Rooftop-Bar. Geplant sind der Zusammenschluss von 20 Food-Ständen unter einem Dach, darunter Vertreter bereits etablierter Miami-Restaurants, sowie feste Standorte für einige Food Trucks. 


Informationen unter www.thecitadelmiami.com 

Die private Eisenbahngesellschaft „All Aboard Florida“ plant bis Anfang 2018 die Eröffnung der Markthalle Central Fare in Miamis Zentralbahnhof. Am wichtigsten Umsteigeplatz der Stadt können sich Bewohner und Besucher in Zukunft auf 20 verschiedene Essensangebote freuen. Aushängeschild der 4.600 m2 großen Markthalle im ersten und zweiten Stock des Bahnhofs wird das Restaurant der Brüder Bryan und Michael Voltaggio sein. 


Informationen unter www.centralfare.com 

Im touristischen Hotspot Miami Beach entstehen mit Time Out Market (Eröffnung Sommer 2018) sowie The Lincoln Eatery (Eröffnung Herbst 2018) zwei weitere spannende Food Hall-Konzepte. Im Street Art-Viertel Wynwood soll Anfang 2019 die Wynwood Food Hall mit einem Fokus auf lateinamerikanische Küche eröffnen.

 

Informationen unter www.MiamiAndBeaches.de 

 

  • © VISIT FLORIDA

 

Nervenkitzel der besonderen Art

 

Der Sunshine State bietet unzählige Möglichkeiten, die schönste Zeit des Jahres zu gestalten. Hier kommen auch Abenteuerlustige nicht zu kurz, besonders nicht im Neuen Jahr.

 

Ob zu Wasser oder in luftigen Höhen, 2018 hält für Besucher Floridas einige neue spannende Aktivitäten bereit. 

 

Im Rafting-Rausch 

Den weltweit höchsten Stromschnellen-Fall bei einer Wildwasserfahrt im Freizeitpark sollten sich Rafting Fans nicht entgehen lassen. Im zwölf Meter tiefer gelegenen Flusslauf erwarten die Floßpassagiere nach dem Sturz in der neuen Attraktion Infinity Falls im SeaWorld Orlando tosende Stromschnellen der anspruchsvollen Kategorie vier. Während der Rafting-Tour drehen sich die Flöße durch eine üppige Dschungel-Landschaft, die von den tropischen Wäldern Südamerikas inspiriert ist. Anschließend erkunden die Gäste ein Dorf in den Tropen und können in diesen Breitengraden heimische Tiere entdecken. Wer an diesem Spaßabenteuer im kühlen Nass Geschmack gefunden hat, kann gleich im Anschluss in Aquatica, SeaWorld Orlandos Wasserpark, die neue Rafting-Rutsche Ray-Rush testen. Per Hochdruck-Wasserstrahl werden die Schlauchboote zum Auftakt mit 36 Stundenkilometern in die Höhe katapultiert, bevor sie durch eine Röhren- und Half-Pipe-Kombination schießen. 

 

Auf Tuchfühlung mit Haien und Alligatoren

Nass geht es auch im St. Augustine Aquarium zu. In der ältesten Stadt der USA können Meeresenthusiasten im „Snorkel Adventure“ auf Tuchfühlung mit hunderten Fisch- und Rochenarten gehen und in einem natürlichen Riff schnorcheln. Als alternatives und trockenes Fortbewegungsmittel der Wahl gilt auch hier das Floß, diesmal mit speziellen Sichtfenstern durch die das maritime Leben beobachtet wird. Für Abenteuerlustige gibt es außerdem eine interaktive Bucht mit Haien und Stachelrochen. 

 

Befreiungskünstler Ernest Hemingway

Eine Herausforderung der kombinatorischen Fähigkeiten bietet das Key West Room Escape. Der amerikanische Autor Ernest Hemingway, selbst ebenfalls auf der Suche nach Abenteuern in fast allen Weltteilen, übernachtete in den späten 20er Jahren in dem ehemaligen Hotel. In „Escape the Study“ muss das Team möglichst schnell die letzte Seite eines Manuskripts wiederfinden. Es gilt, gemeinsam Hinweise, Rätsel und Schlösser zu knacken, um sich so aus dem Raum zu befreien. 

 

Gas geben im NASCAR 

Spätestens beim Einklinken des Lenkrads in der Boxengasse wird dem Hobbyracer klar: Jetzt wird es ernst auf dem Daytona International Speedway. Mit Helm und im feuerfesten Rennanzug steuern Geschwindigkeitsfanatiker ein NASCAR ums Oval. Unter der Haube sitzen 5,7-Liter-V8 mit rund 600 PS. Sich acht Runden wie ein Rennfahrer fühlen oder intensives Renntraining über fünfzig Runden bietet die Richard Petty Driving Experience an. Die am Speedway gelegene Motorsports Hall of Fame feiert Namen und Rekorde des amerikanischen Motorsports. 

 

Ran an die Lichtschwerter

Die Gäste des ersten Star Wars Hotels in Walt Disney World Orlando werden beim Einchecken zum Bürger der Galaxis. Die Hotelzimmer bieten einen galaktischen Ausblick und Charaktere aus dem Universum der Jedi laufen durch die Gänge. Haben die Star Wars-Fans erst einmal die Erde verlassen, wechseln sie ihre Kleidung und bestehen verschiedene Abenteuer, so dass der Aufenthalt für jeden Gast zu einem individuellen Erlebnis wird. Sie bekommen sogar die Möglichkeit, das Raumschiff Millenium Falcon zu steuern. Einziger Wermutstropfen: Erst voraussichtlich 2019 werden SciFi-Fans die ersten Zimmer im Themenpark beziehen können.

 

 

Ihr

Reisebüro in Besigheim mit dem besonderen Service

 

So muss Urlaub sein !

 

 

Rufen Sie an, vereinbaren einen Termin oder nutzen Sie das

 

Kontaktformular

 

Danke

für Ihren Besuch,

Ihre Reisebuchungen

und für Ihr Vertrauen !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Feufel 2015