Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !
Lebe deine Reiseträume ! Unvergessliche Erlebnisse auf der ganzen Welt !

Ho, ho, hochkarätige Angebote zur Adventszeit

 
 
 

Mietwagenportale im Test

 

 

Die Stiftung Warentest hat 16 Mietwagenportale unter die Lupe genommen. Den Testern zufolge machen es die meisten davon den Nutzern leicht, Autos zu suchen, zu buchen und zu stornieren. Zudem seien die Preise meist günstiger als bei der direkten Buchung beim Vermieter. Die Stiftung warnt aber vor vermeintlichen Preisknüllern. Sparen lasse sich mit solchen Angeboten nur selten. Oft bezahlten die Mieter den günstigen Preis mit hohen Nebenkosten. So müssten sie etwa die erste Tankfüllung nebst "Servicegebühr" einkaufen oder mit einem Kilometerlimit auskommen. Richtig teuer könne es bei Unfällen oder einem Diebstahl werden. Wer Komplettangebote wähle, fahre sicherer. Sie seien zwar etwas teurer, enthielten aber meist alle wichtigen Policen und faire Tankregeln.

 

Testsieger mit der Note "sehr gut" sind Billiger Mietwagen und Check 24 Mietwagen.

 

Die Note "gut" wird unter anderem Sunny Cars, Car Del Mar und TUI Cars ausgestellt.

 

Als "befriedigend" bewerten die Tester unter anderem Holiday Autos und Drive FTI.

 

Fünf Portale mussten wegen "Defiziten in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen" Punktabzüge hinnehmen. Dazu gehören Holiday Autos, Car Del Mar und Drive FTI.

 

Sie enthielten unzulässige Klauseln oder machten Auseinandersetzungen kompliziert, weil Konflikte auf der Basis ausländischer Gesetze entschieden würden, so die Stiftung Warentest.

 

Der ausführliche Test der Mietwagenportale erscheint in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Test am 29. April und ist bereits unter www.test.de/mietwagenportal abrufbar.

 

Anzeige

Mietwagen jetzt schon für 18-Jährige

Der Autovermieter Europcar senkt das Mindestalter für junge Fahrer. Ab sofort können bereits 18-Jährige einen Wagen bei Europcar mieten. Voraussetzung: Sie haben bereits ein Jahr lang den Führerschein.

Mit der Senkung des Mindestalters von 19 auf 18 Jahre zielt Europcar auf den Mobilitätsbedarf und die geänderten Bedürfnisse junger Menschen, die zunehmend häufiger auf ein eigenes Autoverzichten. Die neue Regelung gilt deutschlandweit für Fahrzeuge der Kategorien Mini,

 Economy, Economy Elite, Compact und Compact Elite. Für Fahrzeug der Luxusklasse senkt Europcar das Mindestalter ebenfalls. Kunden können jetzt bereits ab 25 Jahren einen Luxusmietwagen fahren, wenn sie bereits seit drei Jahren einen Führerschein besitzen.

„Mit der Herabsenkung des Mindestalters zeigen wir, dass wir jungen Fahrern ein Mehr an Service bieten. Wir möchten so für junge Fahrer die erste Wahl unter den Autovermietern sein“, sagt Europcar-Markenchef Stefan Fischer. Fischer sieht das neue Angebot als Ergänzung der bisherigen Studententarife für PKW und LKW und anderer Young-Driver-Angebote von Europcar.

Auch Wettbewerber von Europcar haben bereits Mietwagen für 18-Jährige im Angebot. Sixt verzichtet dabei sogar auf den Mindestführerscheinbesitz. Junge Fahrer ab 18 Jahren dürfen ab dem ersten Tag des Führerscheinerwerbs Sixt-Mietwagen vom Smart bis zur Golf-Klasse fahren.

 Den Führerschein in der Tasche aber noch keinen fahrbaren Untersatz in greifbarer Nähe? Ab zur Autovermietung wird sich der geneigte Autofahrer denken und reserviert munter drauf los. Am Schalter kann es dann aber zu einer unschönen Überraschung kommen.

 

Ihr

Reisebüro in Besigheim mit dem besonderen Service

 

So muss Urlaub sein !

 

 

Rufen Sie an, vereinbaren einen Termin oder nutzen Sie das

 

Kontaktformular

 

Danke

für Ihren Besuch,

Ihre Reisebuchungen

und für Ihr Vertrauen !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Angelika Feufel 2015